Das können wir tun ...


In den Sitzungen sehen wir Auffälligkeiten (wie z.B. verkrampfte Stifthaltung) lediglich als Hinweis auf eine Blockade. Durch Beobachtung von Verhaltensweisen und mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests finden wir diese Blockade punktgenau.

Die Ursachen für die auffälligen Verhaltensweisen können so schnell erkannt werden.

 

 

Gemeinsam lösen wir die Blockade mit Hilfe speziell entwickelter Körperübungen aus der Evolutionspädagogik®. Die Bewegungsübungen sorgen dafür, dass Gehirnbereiche neu miteinander vernetzt werden. Dadurch verbessert sich die Wahrnehmungs-und Ausdrucksfähigkeit des jeweiligen Menschen. Er wird in sein Gleichgewicht gebracht und so können bisher unbekannte Fähigkeiten entdeckt werden.

 

 

"Es erstaunt mich immer wieder, wie unser Gehirn sich selbst reparieren kann, wenn wir  unseren Körper nur so bewegen, wie es die Evolution vorgesehen hat."

                                                                                       John J. Ratey, Gehirnforscher        

 

 

 

Kontakt:

 

Marion Hausch

Praxis für Praktische Pädagogik

 

Weinsteige 9

73614 Schorndorf-Haubersbronn

 

Tel.: 0 71 81/93 79 649

marionhausch@hotmail.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 Marion Hausch Praxis für Evolutionspädagogik® und Praktische Pädagogik